Wenn Momente zur ewigkeit werden

Die Idee

Warum fotografiere ich und wie bin ich dazu gekommen?

 

Ich habe in meinem Leben immer einen großen Bogen um Fotos gemacht, hab selbst nie die Interesse gehabt, welche zu schießen. Man hatte zwar eine Digitalkamera Zuhause, aber die wurde sehr sehr selten benutzt.

Im Dezember 2015 kaufte ich mir eine Spiegelreflexkamera, eine Canon EOS 700D. Nach dem Kauf probierte ich ein bisschen herum und merkte, wie komplex eigentlich so eine Kamera ist. Da ich technisch sehr interessiert bin, hab ich mir gleich das Buch zu meiner EOS 700D gekauft und studiert. Diesem Buch verdanke ich die entfesselte Leidenschaft, die sich aufgebaut hat. Mein erstes Shooting fand mit meiner Schwester, meinem Schwager und meinem Patenkind statt. Das war die Zeit, in der ich mich auch an den Rechner gesetzt habe und versucht habe, die Bilder zu bearbeiten. Meine Wissbegier war nicht mehr zu bremsen. Ich studierte das Internet und beschäftigte mich mit der digitalen Bearbeitung in Photoshop.

Und nun bin ich soweit, um andere Menschen, fremde Gesichter, Veranstaltungen zu fotografieren. Bis heute lerne ich bei jedem Shooting immer ein klein wenig mehr dazu. Ich will Profi in diesem Gebiet werden und mein Ehrgeiz treibt mich voran.

 


Wir lieben, was wir tun.